TCM Kochstudio Zur Startseite Kontakt Anfahrt Newsletter anmelden

Beschwerdebilder im Detail

Die Kategorisierung der nachfolgenden Funktionsstörungen bzw. Krankheitsbilder erfolgt gemäß westlicher Medizin.

Die TCM schreibt die Disharmonie bzw. das Ungleichgewicht nicht unmittelbar der örtlichen Erscheinungsform zu. Ein Beispiel: Die Symptomatik "Tinnitus" hat gemäß Traditioneller Chinesischer Medizin tatsächlich nichts mit einer Funktionsstörung des "Ohrs" zu tun mit Ausnahme einer vorangegangenen Verletzung des Innenohrs.
Die TCM sieht den Ausgangspunkt in unterschiedlichen Störmustern der Organpaare (Details siehe Rubrik "Tinnitus").

Im Zusammenhang zu erwähnen ist, dass die chinesische Medizin, wenn sie Organ(paare) benennt, vom Wirkungskreis spricht, der sich gemäß östlichen Verständnis sehr unterscheidet von dem, was man westlich darunter versteht.

Ein beispielsweise gemäß TCM diagnostizierter "Leber-Blut-Mangel" kann trotz bester Leberwerte laut Befund der Schulmedizin bestehen.

Die Beschreibungen der Beschwerdebilder im Einzelnen sind stark vereinfacht dargestellt und sollen lediglich zur groben Orientierung dienen. Sie ersetzen keinesfalls eine individuelle und detailierte Anamnese, die das jeweilige Beschwerdebild in seiner Gesamtheit erfasst, um eine entsprechend auf die Konstitution abgestimmte Beratung durchführen zu können.

Die TCM-WERKSTATT ergänzt und erweitert die Liste der Beschwerdebilder ständig. Die Liste erhebt jedoch nicht den Anspruch an Vollständigkeit. Sollten Sie Ihre Symptomatik noch nicht berücksichtigt finden, suchen Sie den Kontakt zu unseren Beratern.